1M Daun - Rhein-Nette

Rheinlandliga 2019/20

mosel-handball.de Samstag, 14. September 2019 von mosel-handball.de

1. Mannschaft

TuS 05 Daun - HSV Rhein-Nette

Es bleibt dabei: Auswärts sind die Andernacher bei Weitem nicht so stark wie in heimischer Halle, doch es bleibt auch festzuhalten, dass die Gäste auf drei Stammspieler verzichten mussten! Die Mannschaft von Trainer Hermi Häring unterlag in Daun überraschend klar mit 34:26.

Daun feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel und einen Saisoneinstand nach Maß! Dauns Trainer Markus Willems wäre nicht Willems wenn er nicht jetzt schon auf die Euphorie Bremse tritt: „Der Start ist nicht über zu bewerten. Wir haben jetzt mal sechs Punkte und können so locker zum Favoriten nach Bitburg fahren, mehr nicht“.
 
Ausgeglichen verlief die Anfangsphase, der mit Spannung erwarteten Begegnung der bislang noch ungeschlagenen Teams von Daun und Rhein-Nette. Erstmals deutlicher setzte sich das Team von Trainer Markus Willems zum 8:5 in der 13. Minute ab, beim 10:6 zog Gästetrainer Hermi Häring die Reißleine und legte die grüne Karte auf den Zeitnehmertisch! Doch Daun blieb unbeeindruckt, legte auf 12:6 in der 22. Minute vor, ehe die hektische Schlussphase der ersten Hälfte mit Zeitstrafen hüben und drüben folgte und sich die Eifelaner mit einem fünf Tore-Vorsprung zum 15:10 in die Pause verabschiedeten.
 
"Von Beginn an waren wir hellwach, haben ordentlich gedeckt und geduldig im Angriff gespielt. Nur in der Anfangsphase haben wir nicht konsequent genug abgeschlossen“, fand Willems.
 
Daun kam besser aus den Startlöchern, zog auf 20:12 in der 34. Minute davon und war auf dem besten Wege, die nächsten Punkte in dieser Saison einzufahren! Doch nach der dritten Zeitstrafe und der damit verbundenen roten Karte gegen Dauns Abwehrchef Lukas Illigen schwanden die Alternativen für Willems im Deckungsverband. Doch die Mannschaft blieb unbeeindruckt, zog auf 26:17 in der 45. Minute davon und hatte das Spiel damit früh entschieden. Erstmals über 10-Tore-Vorsprung freuten sich die Dauner Zuschauer beim 29:19 in der 49. Minute durch Mathis Otto! Am Ende stand ein ungefährdeter 34:26 Erfolg auf der Anzeigetafel, der so keiner vorhersagen konnte!
 
„Jannik Lenz haben wir nie ausschalten können. Mit der Manndeckung gegen uns versuchte der HSV zwar uns aus dem Konzept zu bringen, doch darauf waren wir vorbereitet. Eine geschlossene Mannschafsleistung und ein starker Maurice Rode im Tor! Insgesamt wenige Fehlwürfe und damit eine gute Torausbeute“, freute sich der Dauner Coach.

Ergebnis

Mannschaften:

Daun:

Lindner und Rode - Tran, J. Präder (1), Otto (5), Willems (2), Brümmer (7/2), S. Präder (4), Lißmann (10), Mayer (3), Illigen, Rahn (2)Rahn

Schiedsrichter:

Michael Sauerwein - Harald Schneider

Termine

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

17:15 Frauen

TuS 05 Daun - TV Welling

19:30 1. Mannschaft

TuS 05 Daun - TS Bendorf

18:00 wD-Jugend

JSG Eifel - TuS 05 Daun

13:30 mE-Jugend

TuS 05 Daun II - SV Gerolstein
(GSG-Halle Daun)

15:00 mE-Jugend

TuS 05 Daun - JSG MJC Trier/HSC Igel II
(GSG-Halle Daun)

16:30 wC-Jugend

TuS 05 Daun - JSG Unterer Westerwald II
(GSG-Halle Daun)

18:00 Frauen

TV Engers - TuS 05 Daun

18:30 2. Mannschaft

TuS 05 Daun II - HSG Hunsrück III
(Wehrbüschhalle Daun)

19:30 1. Mannschaft

HSG Eifel - TuS 05 Daun

10:00 wE-Jugend

HSG Kastellaun-Simmern - TuS 05 Daun

11:00 mC-Jugend

TuS 05 Daun - JSG Hunsrück II

11:00 mD-Jugend

TV Bitburg II - TuS 05 Daun

12:00 wD-Jugend

HSC Schweich II - TuS 05 Daun

15:00 mB-Jugend

DJK St. Matthias Trier - TuS 05 Daun

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.